Blog

 
Posted by bos in Games

Der neue Bioware-Blog

Als eifriger Verfechter des Leitsatzes „Mehr Inhalt und weniger Doofheit in Computerspielen bitte!“ freue ich mich besonders über den neuen Bioware-Blog, der dieser Tage online gegangen ist. Bioware verbinde ich ja zunächst mit dem unglaublichsten und nach wie vor besten AD&D-Computer-RPG, Baldurs Gate 2. Wegen mir hätte damals gerne die Computerspielentwicklung aufhören können. Alle paar Monate ein schönes Content-addon für Baldurs Gate 2 und ich wäre bis heute debil glücklich. Überhaupt bin ich glaube ich deshalb auch ein Computer-RPG Fan, weil dieses Genre bislang die schönsten Exemplare in punkto Storytelling bei gleichzeitig offener interaktiver Spielwelt hervorgebracht hat. Und Bioware hat in diesem Bereich immer kräftig mitgemischt. Neverwinter Nights I wirkte ja noch etwas steril und auch an der Knights of the old Republic Reihe hätte ich einiges auszusetzen. Beide Titel habe ich aber unterm Strich in sehr guter Erinnerung, besonders Neverwinter Nights I wegen der unglaublichen Fülle von selbstgemachten User-Szenarien. Nur zu gerne würde ich jetzt hier berichten wie sich Neverwinter Nights 2, Jade Empire oder Mass Effect spielen, da brauch ich aber erstmal einen neuen Rechenknecht. Ohne die Spiele gespielt zu haben, kann ich aber sagen, dass Storytelling immer schon ein ganz besonderes Feature von Bioware war und ist. Da ist dieser neue Blog durchaus konsequent. Ich werde jedenfalls immer wieder mal reinschauen, besonders auch weil ich hoffe, ein paar interessante neue Storytelling-Konzepte nicht zuletzt für die kommenden Bioware MMORPGs Dragon Age: Origins und KOTOR online vorgestellt zu bekommen.

Post A Comment