Blog

 
Posted by bos in Games

Hoffen auf reiche Ernte 2014: Projekt Eternity und Torment: Tides of Numenera

Vom wohlfinanzierten Kickstarter Projekt „Projekt Eternity“ ist jetzt ein Gameplay-Teaser erschienen. Den finde ich nich unbedingt atmosphärisch oder sehr aufschlussreich.  Einem Baldurs Gate II -Fan dürfte er aber durchaus Lust auf das Spiel machen – Eternity wirkt visuell so ähnlich wie der Klassiker, dass ich eben sogar meinte einige Zaubersprüche wiederzuerkennen. Nur dass „Pillars of Eternity“, wie das fertige Spiel 2014 dann heißen soll, dann doch um einiges mehr an content mitbringen soll. Hoffentlich wird das ganze kein Schnellschuss, Obsidian Entertainment ist ja durchaus für seine tollen Rollenspielgeschichten bekannt, leider aber auch für das Bug-Desaster in Fallout: New Vegas. Dungeon Siege III soll in der Hinsicht ja angeblich wirklich Besserung gebracht haben, allerdings handelt es sich bei POE um einen Kickstarter Titel, der mit einigem Druck produziert wurde. Schließlich wurde angesichts immer neuer Stretch-Goals jede Menge neuer content versprochen – so viel, dass der Release schließlich deutlich nach hinten verschoben werden musste. Man darf also gespannt sein.

 

Wer übrigens klassische ISO-RPGs mag aber den Ansatz von POE zu altbacken findet, darf auch mal einen Blick auf Torment: Tides of Numenera von inXile entertainment werfen, der geistige Nachfolger von Planescape: Torment. Das war schon immer die erwachsene intelligentere, interessantere und insgesamt einfach coolere Variante von Baldur’s Gate. Soll angeblich Ende 2014 erscheinen, wir dürfen gespannt sein. Die Artworks können sich jedenfalls schon sehen lassen.

Post A Comment